Abotic Assistent James PRODUKT NICHT MEHR ERHÄLTLICH

Deutscher
Service

abotic GmbH

office@abotic.com

Kurzbeschreibung

Firma insolvent. Vgl. http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/newsletter/3871740/Insolvent-am-17-September-2014 Die Türautomatisierung Assistent James wird über einen Funksender aktiviert und öffnet/schließt daraufhin selbständig die Tür, an der sie installiert ist. Das Produkt eignet sich für den Gebrauch in öffentlichen Einrichtungen, Pflegeheimen oder im häuslichen Umfeld und schafft für Personen mit körperlichen Einschränkungen, z.B. Rollstuhlfahrer, eine barrierefreie Umgebung.

Ausführliche Beschreibung

Die Türautomatisierung Assistent James ist ein elektrischer Bodentürantrieb und wird werkzeuglos an der entsprechenden Türe angebracht. Die mitgelieferte Führungsschiene wird an die Türunterseite angeklebt und der elektrische Türantrieb wird in die Schiene eingehängt. Das Antriebsrad, welches am Boden aufliegt, öffnet und schließt die Tür. Die Stromversorgung erfolgt mittels Akku oder Ladegerät.



Die Türautomatisierung kann für einen situationsangepassten Betrieb in drei unterschiedliche Modi geschalten werden (Türöffner und / oder Türschließer). Eine Kraftbegrenzung und eine automatische Hinderniserkennung sorgen für einen sicheren und reibungslosen Ablauf. Es ist kein Berühren der Türklinke notwendig. Die Tür ist aber auch wie gewohnt bedienbar.

Das mobile Produkt ist über eine Funk-Fernbedienung, einen Bewegungsmelder und einen Großflächentaster schaltbar.

Besondere Merkmale

Produktinformation
  • Lieferumfang: abotic Assistent James, Cover, 2 x Funk-Fernbedienungen, Führungsschiene, Akku und Ladegerät, Türhalter und Türband, Klebestreifen, Bedienungsanleitung
  • Maße: abotic Assistent James: 57,5 x 23,5 x 12,5 cm (B x H x T); Führungsschiene: 8,5 x 16,6 x 1,5 cm (B x H x T)
  • Gewicht: ohne / mit Akkus: 5 kg / 7 kg
  • Gerätekommunikation: Fernbedienung <> abotic Assistent James: Funk (868,35 MHz)
  • Stromversorgung: 12 V, Netz- oder Akkubetrieb (Laufzeit: bis zu 4 Wochen)


Hauptfunktionen

  • Öffnen und Schließen von Türen


Art und Darstellung

  • großes Display, einfache Menüführung, verschiedene Sprachen einstellbar
  • akustische Signalgebung ist aktivierbar


Steuerung und Einstelloptionen

  • 5 Geschwindigkeitsstufen für Öffnungs- und Schließfahrt
  • Betriebsmodus „Auf und Zu“: Öffnen der Türe und anschließendes Schließen. Falls eine Wartezeit eingestellt wurde, wird die Tür erst nach Verstreichen dieser Zeit (0 - 60 Sekunden) geschlossen.
  • Betriebsmodus „Auf oder Zu“: Türautomatisierung öffnet oder schließt die Tür und wartet auf die nächste Aktivierung (z.B. ein Funksignal). Eine geschlossene Tür wird geöffnet und bleibt bis zur nächsten Aktivierung geöffnet. Umgekehrt wird eine geöffnete Tür geschlossen und bleibt bis zur nächsten Aktivierung geschlossen.
  • Betriebsmodus „Türschließer“: Funktion eines herkömmlichen Türschließers mit den Vorteilen einer automatischen Tür. Beim händischen Öffnen, wird die Tür unmittelbar nach Loslassen der Türschnalle wieder geschlossen. Wird die Türautomatik per Funk (z.B. Fernbedienung oder Bewegungsmelder) aktiviert, wird die Tür automatisch geöffnet und nach Verstreichen der Wartezeit geschlossen.


Dauer / Wiederholungen

  • Wartezeit vor Öffnen oder Schließen: 0 bis 300 Sekunden


Reichweite

  • Funkreichweite im Freien: bis zu 100 m
  • in Innenräumen hängt die Reichweite von verschiedenen Faktoren (z.B. Wänden) ab


Kapazität

  • max. Türblattgewicht: 50 kg
  • min. / max. Türblattbreite: 70 cm / 150 cm
  • Öffnungswinkel: 45° bis 180° stufenlos
  • Betriebstemperaturbereich: 5°C bis 40°C


Eignung für spezielle Zielgruppe

  • Personen mit körperlichen Einschränkungen (z.B. Rollstuhlfahrer)

Anforderungen


Technische oder bauliche Voraussetzungen

  • für Standard-Drehflügeltüren im Innenbereich geeignet
  • für alle Böden geeignet: Teppich, Fließen, Holz / Parkett, Laminat, Kunststoff


Inbetriebnahme

  • einfach, keine baulichen Veränderungen erforderlich
  • wiederablösbare Verklebung, optional Verschraubung
  • Installationsassistent: automatische Lernfahrt erfasst alle Parameter


Wartung

  • Laden des Akkus
  • Reinigung im Zuge der normalen Unterhaltsreinigung ist notwendig


Begleitung der pflegebedürftigen Person

  • u.U. Hilfe nötig bei Betätigen der Funksender, Laden des Akkus
  • aktiver Umgang durch den Betroffenen (einfach, geringe Anforderungen)


Erhältlich über:

  • Hersteller


Kommentar hinzufügen
Wegweiser Alter und Technik freut sich über alle Kommentare. Sofern Sie nicht anonym bleiben möchten, registrieren Sie sich bitte oder melden Sie sich an.

Abgerufen von „https://www.wegweiseralterundtechnik.de/index.php?title=Abotic_Assistent_James_PRODUKT_NICHT_MEHR_ERHÄLTLICH&oldid=9973

Was wollen Sie uns mitteilen?