REV Ritter GmbH Zwischenstecker mit Bewegungsmelder

REV1.png
Deutscher
Service

REV Ritter GmbH

ritter@rev.de

http://www.rev.de

Kurzbeschreibung

Der Zwischenstecker mit Bewegungsmelder schaltet ein eingestecktes elektrisches Gerät an, wenn sich ihm eine Person nähert. Wird keine Bewegung mehr erfasst, dann schaltet sich das elektrische Gerät nach einer eingestellten Zeit wieder aus. Steckt man z.B."z.B." ist die Abkürzung für zum Beispiel. eine Lampe in den Zwischenstecker, dann kann das Produkt nachts bei der räumlichen Orientierung und bei der Vermeidung von Stürzen helfen.

Ausführliche Beschreibung

Der Zwischenstecker mit Bewegungsmelder wird im Innenbereich verwendet. Er kann zur Steuerung eines elektrischen Gerätes verwendet werden, zum Beispiel zum automatischen Schalten einer Lampe. Zu diesem Zweck wird er zwischen einer Steckdose und dem Stecker eine Lampe eingefügt. Nähert sich eine Person dem Erfassungsbereich des Bewegungsmelders, dann wird die Lampe automatisch eingeschaltet. Registriert das Produkt keine Bewegung mehr, dann schaltet sich die Lampe nach einem vorab eingestellten Zeitraum wieder aus.



Ein Dämmerungssensor sorgt dafür, dass die Lichtquelle nur bei unzureichenden Lichtverhältnissen aktiviert wird. Außen am Gehäuse befindet sich ein Schalter, mit dem der Bewegungsmelder deaktiviert und stattdessen die eingesteckte Lampe dauerhaft an- oder ausgeschaltet werden kann.

Bei Bedarf können auch andere Verbraucher mit dem Zwischenstecker geschaltet werden.

Besondere Merkmale

Produktinformation
  • Lieferumfang: Zwischenstecker mit Bewegungsmelder (für Innenbereich)
  • Maße: 60 x 122 x 40 mm (ohne Stecker)
  • Stromversorgung: Netzstecker


Hauptfunktionen

  • Schalten elektrischer Verbraucher


Art und Darstellung

  • wird zwischen Steckdose und elektrischen Verbraucher gesteckt; geeignet für Glühlampen bis 800 W und Leuchtstoff-Lampen bis 200 W


Steuerung und Einstelloptionen

  • automatische Aktivierung des eingesteckten Verbrauchers bei Erfassen einer Bewegung; Empfindlichkeit der Bewegungserkennung und Dämmerungs-Sensor (5 - 2000 lx) stufenlos einstellbar; wahlweise auch Dauerstrom oder Deaktivierung über Schalter am Gehäuse


Dauer/Wiederholungen

  • Verbraucher bleibt 5 Sekunden - 4 Minuten aktiviert (einstellbar)


Reichweite

  • Erfassungs-Reichweite max."max." ist die Abkürzung von Maximal. 10 m, Erfassungswinkel 120°

Anforderungen


Technische oder bauliche Voraussetzungen
  • Steckdose
  • eignet sich nicht dazu Halogen- oder Energiesparlampen zu schalten


Inbetriebnahme

  • einfache Inbetriebnahme


Wartung

  • keine Angaben


Begleitung der pflegebedürftigen Person

  • kein aktiver Umgang durch die pflegebedürftige Person
  • gegebenenfalls Reaktion auf die automatische Funktion, die das Produkt bewirkt, prüfen (Erschrecken?)


Erhältlich über:

  • Hersteller
  • evtl."evtl." ist die Abkürzung für eventuell und bedeutet so viel, wie "wahrscheinlich" oder "möglicherweise". Baumärkte, Elektromärkte


Schreiben Sie Ihre Meinung
Das Portal Wegweiser Alter und Technik freut sich über alle Kommentare.
Wenn Sie nicht anonym bleiben wollen, registrieren oder loggen Sie sich ein.

Von „https://www.wegweiseralterundtechnik.de/index.php?title=REV_Ritter_GmbH_Zwischenstecker_mit_Bewegungsmelder&oldid=9781

Was wollen Sie uns mitteilen?