Hager Steuerungssystem für Beleuchtung

Deutscher
Service

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

info@hager.de

http://www.hager.de

Kurzbeschreibung

Das Hager Hausautomationssystem besteht aus elektrotechnischen Bausteinen für das Haus oder die Wohnung, die nach Bedarf ausgewählt und miteinander vernetzt werden. Bestimmte Bausteine ermöglichen es, die Beleuchtung bedarfsgerecht oder automatisch zu steuern. Sie tragen dazu bei, den Alltag eines älteren Bewohners zu vereinfachen und sein Wohnumfeld sicherer zu machen. Betreuer haben zudem die Möglichkeit, aus der Distanz Einblick in die Situation zu nehmen oder die Komponenten zu steuern.

Ausführliche Beschreibung

Neben vielen anderen Funktionen kann mit dem Hager Hausautomationssystem die Beleuchtung innerhalb und außerhalb des Hauses bedarfsgerecht und situationsabhängig gesteuert werden. Zu diesem Zweck werden spezielle Schalter oder Sensoren installiert. Diese steuern die vorhandene Beleuchtung oder Beleuchtungselemente aus dem Hager-Programm. Vorraussetzung dafür ist eine Vernetzung der Komponenten über ein kabel- oder funkbasiertes Busleitungssystem. Je nach Vernetzungsart und Komponentenauswahl bieten sich verschiedene Möglichkeiten. Der Kunde kann seine Vorstellungen in den unterschiedlichsten Dimensionen realisieren.



Beispiele:

  • Jahres- oder Wochenzeitschaltuhr

Zeitschaltuhren bestimmen, wann bestimmte Lichter im Haus automatisch an- oder ausgeschaltet werden sollen. Beispielsweise kann die Beleuchtung im Wohnzimmer wochentags ab 21:00 Uhr automatisch angeschaltet werden, ohne dass sich der Bewohner darum kümmern muss. Mit Zeitschaltuhren kann auch festgelegt werden, wann Sensoren wirksam sein sollen, die für eine automatische Beleuchtung sorgen. Zum Beispiel kann ein Bewegungsmelder, der automatisch die Beleuchtung einschaltet, erst ab 21:00 Uhr aktiv wird.

  • Dämmerungsschalter

Dämmerungsschalter erkennen unzureichende Lichtverhältnisse und können ausgewählte Lichter im Haus automatisch einschalten. Mit zunehmender Dunkelheit erhöht sich automatisch die Lichtintensität. Beispielsweise kann mit ihrer Hilfe abends automatisch eine Beleuchtung im Flur und Wohnzimmer angeschaltet werden. Zunächst erhellen sich die Lampen vielleicht nur dezent. Mit zunehmender Dunkelheit wird die volle Beleuchtungsstärke ausgeschöpft.

  • Bewegungsmelder im Innen- oder Außenbereich

Bewegungsmelder können Lichter automatisch anschalten wenn sich ihnen eine Person nähert. Die Kombination mit Helligkeitssensoren oder einer Zeitschaltuhr gewährleistet, dass nur bei unzureichenden Lichtverhältnissen die Beleuchtung aktiviert wird. Zum Beispiel können so abends Lampen im Vorgarten automatisch angeschaltet werden, wenn sich eine Person dem Gebäude nähert. Oder eine Beleuchtung geht automatisch an, wenn der Bewohner das Badezimmer betritt.

  • Sockelleiste mit integrierten LEDs

Sockelleisten werden im Bodenbereich entlang von Wänden installiert um Kabel zu führen. In diese Sockelleisten können LED-Bänder integriert werden. Diese dienen dazu, Laufwege zu erhellen. Beispielsweise kann diese Bodenbeleuchtung im Flur zwischen Schlafzimmer und Toilette installiert werden. In Kombination mit einem Bewegungsmelder schaltet sie sich dann automatisch ein, wenn der Bewohner das Schlafzimmer verlässt.

  • Visualisierungs- und Steuerungssystem domovea (+ Touch-Panel)

Das System ermöglicht auf einem Touch-Panel, das an einem zentralen Ort in der Wohnung installiert wird, den Status aller Hauskomponenten zu überprüfen und zu steuern. Anzeige und Steuerung sind auch über das eigene Smartphone oder den eigenen PC möglich. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, dass z.B. ein Betreuer aus der Distanz Hauskomponenten prüfen und regulieren kann. Er sieht etwa, welche Lampen im Haus der schutzbefohlenen Person brennen und kann bei Bedarf bestimmte Lichter an- und ausschalten.

Der Elektroinstallateur programmiert dann entsprechend der Wünsche des Kunden wie das System reagiert. Die Programmierung kann jederzeit verändert und an die aktuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Besondere Merkmale

Mit dem Hausautomationssystem von Hager lassen sich die elektrotechnischen Bausteine aller Hersteller einsetzen, die die entsprechende Zertifizierung durch die KNX Association besitzen.

Anforderungen

Eine Busleitung über Kabel zu verlegen bietet sich vor allem bei einem Neubau an. Die Steuerung der Geräte über Funk macht dagegen bei einer Renovierung Sinn da der Installationsaufwand geringer ist.


Kommentar hinzufügen
Wegweiser Alter und Technik freut sich über alle Kommentare. Sofern Sie nicht anonym bleiben möchten, registrieren Sie sich bitte oder melden Sie sich an.

Abgerufen von „https://www.wegweiseralterundtechnik.de/index.php?title=Hager_Steuerungssystem_für_Beleuchtung&oldid=9674

Was wollen Sie uns mitteilen?