MEM-X

MEM-X Diffusion Sas

http://www.mem-x.com

Kurzbeschreibung

Das MEM-X erinnert den Nutzer durch selbst erstellte Sprachaufnahmen zum eingestellten Zeitpunkt an Termine oder Aufgaben, wie z.B. die Medikamenteneinnahme. Das Produkt kann vergessliche Menschen und Personen mit leichter Demenz in der selbstständigen Alltagsführung unterstützen.

Ausführliche Beschreibung

Mit dem MEM-X können von einem Betreuer oder von der Person selbst mündliche Erinnerungen aufgenommen werden. Zum jeweiligen Zeitpunkt, der für eine Erinnerung eingestellt wurde, läutet das Gerät. Durch einen Knopfdruck kann nun die Person, die erinnert werden soll, die aufgenommene Nachricht abspielen.



Die Funktionen der Aufnahme und zeitlichen Zuordnung der Erinnerungen liegen unter einer Klappe auf der Rückseite des Produkts verborgen. Der Abspielknopf ist die einzige Taste, die für den eigentlichen Nutzer sichtbar ist. Das Produkt hat eine handliche Größe, so dass der Nutzer es immer bei sich tragen kann.

Besondere Merkmale

Produktinformation
  • Lieferumfang: MEM-X mit Kopfhörerbuchse, Batterie, Umhänge-Kordel, Schutzhülle
  • Maße: 15 x 40 x 18 mm
  • Stromversorgung: Batterien, Lebensdauer: k.A.


Hauptfunktionen

  • Erinnerung


Art und Darstellung

  • Tonsignal, dann Abspielen einer selbst erstellten Sprachansage


Steuerung und Einstelloptionen

  • Aufnahme einer Erinnerung über Speichereinheit unter Klappe (englische oder französische Menüfuhrung); Erinnerungssignal erfolgt entsprechend zeitlicher Programmierung; zeitliche Einstellungen für Erinnerung: einmalig, täglich, wöchentlich; Signal muss durch Knopfdruck bestätigt werden für Erinnerungsabruf; Wiederholung der letzten Erinnerung durch Tastendruck; vier alternative Klingeltöne; Lautstärkeregulierung von Klingelton und Nachrichten


Dauer / Wiederholungen

  • Dauer des Erinnerungssignals: k.A., zweimalige Wiederholung des Erinnerungssignals


Kapazität

  • maximale Nachrichtenlänge: 59 Sekunden, bis zu 90 Nachrichten parallel speicherbar


Sonstige Funktionen

  • SOS-Knopf zur Hinterlegung einer Notfallnachricht unter der Abdeckklappe

Eignung für spezielle Zielgruppe

  • Laut Hersteller unter anderem konzipiert als Medikamentenerinnerung oder für Personen mit leichten kognitiven Einschränkungen sowie leichter Demenz

Anforderungen


Technische oder bauliche Voraussetzungen

  • keine Voraussetzungen


Inbetriebnahme

  • einfache Inbetriebnahme
  • Menu-Führung zur Nachrichtenspeicherung wird derzeit nur auf Englisch und Französisch angeboten (Betreuer sollte in einer der Sprachen grundlegende Kenntnisse besitzen)


Wartung

  • Batteriewechsel (recht häufig erforderlich)


Begleitung der pflegebedürftigen Person

  • vermutlich Hilfe nötig bei Inbetriebnahme und Wartung
  • In der Regel muss die Speicherung durch einen Betreuer vorgenommen werden. Damit auch kurzfristige Termine berücksichtigt werden, muss eine regelmäßige Betreuung stattfinden.
  • aktiver Umgang durch den Betroffenen notwendig, evtl. Übung erforderlich
  • gegebenenfalls Reaktion auf Erinnerungssignal und Ansage prüfen


Erhältlich über:

  • Hersteller
  • Onlineshop: Exklusivvertrieb für Deutschland ist Mediring GmbH (http://www.mediring.de bzw. info@mediring.de)


Kommentar hinzufügen
Wegweiser Alter und Technik freut sich über alle Kommentare. Sofern Sie nicht anonym bleiben möchten, registrieren Sie sich bitte oder melden Sie sich an.

Abgerufen von „https://www.wegweiseralterundtechnik.de/index.php?title=MEM-X&oldid=10434

Was wollen Sie uns mitteilen?