PIC-TEC Herdabschaltung HA2 mit Anwesenheitsdetektor

Pictec.png
Deutscher
Service

PIC-TEC

info@pic-tec.com

http://www.pic-tec.com

Kurzbeschreibung

Die PIC-TEC Herdabschaltung HA2 mit Anwesenheitsdetektor hilft dabei, das Risiko eines Küchenbrandes zu reduzieren, wenn beim Verlassen der Küche vergessen wurde, den Herd abzustellen. Die Herdüberwachung gibt die Stromzufuhr zum Elektroherd automatisch frei, wenn die Anwesenheit einer Person wahrgenommen wird. Verlässt der Nutzer die Küche, wird der Herd wieder von der Stromzufuhr getrennt.

Ausführliche Beschreibung

Die automatische PIC-TEC Herdabschaltung HA2 mit Anwesenheitsdetektor besteht aus einem Modul, das in die Stromzufuhr des Elektroherdes zwischengeschaltet wird. Es kann diskret unter dem Herd in der Küche montiert werden. Sobald der dazugehörige Präsenzmelder, welcher im Raum frei platzierbar ist, keine Bewegung im Raum mehr registriert, beginnt das Rückwärtszählen von einer vorher eingestellten Zeit. Wird in diesem Zeitraum keine erneute Bewegung durch den Anwesenheitsdetektor festgestellt, wird die Stromzufuhr zum Herd automatisch unterbrochen und der Herd erhält keinen Strom mehr. Geschieht dies doch, fließt der Strom weiter und die Zeitkontrolle stellt sich wieder auf ihren Ausgangswert zurück, bis der Erfassungsbereich des Sensors erneut keine Veränderungen mehr registriert. Die PIC-TEC Herdabschaltung HA2 gibt dem Herd somit nur dann Strom, wenn eine Person im Erfassungsbereich detektiert wird.


Dieses System kann helfen, die Gefahr eines Brandes, durch das Nicht-Abstellen des Herdes beim Verlassen des Raumes oder gar der Wohnung, zu vermindern. Die Verwendung bietet sich bei dementen und vergesslichen Personen an, die selbständig wohnen und sich Speisen am Herd noch selbst zubereiten.

Besondere Merkmale

Produktinformation
  • Lieferumfang: PIC-TEC Herdabschaltautomatik (komplett vorinstalliert), Herdanschlussleitungen (2 x 1,50 m), Detektorleitung (2,50 m), Anwesenheitsdetektor, Installationsanleitung, Bedienungsanleitung
  • Technische Daten: Bemessungsbetriebsstrom: 25 A; Gehäuse: 150 x 100 x 96 mm, Schutzart IP65, flammwidrig 850°C; Anschlussleitungen: ca. 1,50 m; Sensorleitung: ca. 2,50 m; Präsenzmelder: Ø ca. 10 cm, Höhe 5 cm
  • Gerätekommunikation: Anwesenheitsdetektor <> Herdabschaltautomatik: keine Angaben
  • Stromversorgung: keine Angaben


Hauptfunktionen

  • automatische Ein-und Abschaltung der Stromzufuhr des Herdes beim Betreten / Verlassen der Küche


Art und Darstellung

  • keine Warnungen oder Signale, automatisch laufendes System


Steuerung und Einstelloptionen

  • Wenn der Bewegungsmelder keine Aktivität im Raum erkennt, folgt das Rückwärtszählen von einem frei wählbaren Zeitwert. Ereignet sich in diesem Zeitabstand keine erneute Bewegung, erfolgt die automatische Trennung der Stromzufuhr des Elektroherds.


Dauer / Wiederholungen

  • Nutzungszeit, bis Rückwärtszählen zur Abschaltung beginnt, ist frei wählbar (werksseitig 30 min)


Reichweite

  • Bewegungsmelder: 5 m Erfassungsbereich

Anforderungen

Technische oder bauliche Voraussetzungen
  • nur für Elektroherde geeignet
  • geeignet für Herde mit 3-Phasen-Anschluss


Inbetriebnahme

  • selbstständige Installation möglich, sollte aber durch Elektrotechniker übernommen werden


Wartung

  • keine Angaben


Begleitung der pflegebedürftigen Person

  • keine Angaben des Herstellers, aber komplett automatisch laufendes System
  • Zeit bis zur Trennung der Stromzufuhr von Betreuer einstellen


Erhältlich über:

  • Hersteller
  • Onlineshops


Kommentar hinzufügen
Wegweiser Alter und Technik freut sich über alle Kommentare. Sofern Sie nicht anonym bleiben möchten, registrieren Sie sich bitte oder melden Sie sich an.

Abgerufen von „https://www.wegweiseralterundtechnik.de/index.php?title=PIC-TEC_Herdabschaltung_HA2_mit_Anwesenheitsdetektor&oldid=7685

Was wollen Sie uns mitteilen?