Scala Pillenbox “Vergiss nix”

Deutscher
Service

Scala Electronic GmbH

info@scala-electronic.com

http://www.scala-electronic.de

Kurzbeschreibung

Die Scala Pillenbox „Vergiss nix“ ist ein Medikamentenspender für die Anwendung im häuslichen Umfeld. Sie lässt sich über mehrere Fächer mit Medikamenten befüllen und informiert zu vorgegebener Uhrzeit über die Einnahme. Zusätzlich ist die Box mit einer Pulsmessfunktion ausgestattet.

Ausführliche Beschreibung

Der Medikamentenspender Scala Pillenbox „Vergiss nix“ erinnert den Nutzer durch einen akustischen und vibrierenden Alarm an die Medikamenteneinnahme. Es sind mehrere Alarmzeiten pro Tag auswählbar. Über verschiedene Medikamentenfächer können auf diese Weise unterschiedliche Medikamente über einen Tag verteilt, bereitgestellt werden. Die integrierte Pulsmessfunktion geschieht durch einen Sensor. Das Display mit großen Ziffern zeigt die aktuelle Uhrzeit und alle Alarmzeiten an. Aus diesem Grund eignet sich die Pillenbox auch für Personen mit eingeschränkter Sehfähigkeit. Die Nutzung verspricht eine Reduktion von Nebenwirkungen aufgrund falscher Medikamenteneinnahme.

Besondere Merkmale

Produktinformation
  • Lieferumfang: Pillenbox, 1 x CR 2025 Batterie, 1 x LR 03 AAA Batterie, ausführliche deutsche Bedienungsanleitung
  • Maße: ca. 8 cm x ca. 3 cm (Durchmesser x Höhe), Display: ca. 4 cm x 2,5 cm
  • Gewicht: inkl. Batterien ca. 96 g
  • Stromversorgung: Batterien


Hauptfunktionen

  • Erinnerung und Bereitstellung von Medikamenten


Art und Darstellung

  • großes LCD-Display mit blauer Beleuchtung
  • Alarm: wählbar: akustisch, vibrierend oder akustisch und vibrierend
  • mit Quarzuhr (Ziffernhöhe: 13 mm)


Steuerung und Einstelloptionen

  • über vier Tasten: Licht-Taste, Einstelltaste für Uhrzeit, Einstelltaste für Alarmzeiten, Taste für Pulsmessung
  • Schiebeschalter für Alarmvarianten, Schiebeschalter „HOLD“ (Sicherung gegen unbeabsichtigte Tastenbedienung), Schiebeschalter „OPEN“ (Öffnen der Pillenbox)
  • integrierte Pulsmessfunktion (Anzahl der Pulsschläge pro Minute) durch Sensor


Dauer / Wiederholungen

  • einmal programmiert, wiederholen sich die Alarm-Zeiten täglich


Kapazität

  • bis zu 5 Alarmzeiten am Tag
  • 5 Medikamentenfächer


Eignung für spezielle Zielgruppe

  • laut Hersteller besonders geeignet für Personen mit eingeschränkter Sehfähigkeit
  • u.U. geriatrische Patienten mit kognitiven Einschränkungen

Anforderungen


Inbetriebnahme

  • Einstellen der Uhrzeit
  • Einstellen der Alarmzeiten
  • Befüllen der Pillenbox mit Medikamenten


Wartung

  • Batteriewechsel (wenn LCD-Anzeige an Kontrast verliert, bzw. wenn die Beleuchtung oder der Alarm schwach wird)


Begleitung der pflegebedürftigen Person

  • u.U. Hilfe nötig bei Inbetriebnahme, Medikamentenbefüllung und Wartung
  • aktiver Umgang durch den Betroffenen, evtl. Übung der Handhabung notwendig


Erhältlich über:

  • Hersteller
  • Onlineshops


Anmerkungen

  • Tastenbeschriftung des Geräts auf englischer Sprache
  • Gerät vor Sonnenlicht, Temperaturen über 50°C und vor eindringendem Wasser schützen
  • Gerät nur zum Batteriewechsel öffnen, bzw. um den „Reset“ durchzuführen


Kommentar hinzufügen
Wegweiser Alter und Technik freut sich über alle Kommentare. Sofern Sie nicht anonym bleiben möchten, registrieren Sie sich bitte oder melden Sie sich an.

Abgerufen von „https://www.wegweiseralterundtechnik.de/index.php?title=Scala_Pillenbox_“Vergiss_nix”&oldid=9798

Was wollen Sie uns mitteilen?